F* - Feiern statt Fürchten!

Sonntag 6.5.2018 // 12.00 Uhr // GEH 8 - Kunstraum und Ateliers e.V., Gehestr. 8, 01127 Dresden

Bist du _*?
Programmheft
Bist du eine ?
Programmheft
Programm
Übersicht

o4. bis o6. Mai 2o18

Wenn Frauen auf Frauen* treffen, wenn ältere und jüngere Feminst[*]innen sich begegnen, dann kann das kontrovers sein - oder der Beginn einer wunderbaren Schwesternschaft. Und weil wir in diesen rauen Zeiten nur gemeinsam stark sein können, laden wir Dich vom o4. bis o6. Mai 2o18 herzlichst nach Dresden ein: zum ‚F*-Feiern statt Fürchten‘ – Ein feministisches F*estival!

Sei dabei und bring mit: Deine Hintergründe, Erfahrungen und Positionen! Wir wollen sie alle hören und nicht nur von Vielfalt reden, sondern sie zelebrieren; Differenzen nicht fürchten, sondern neu streiten lernen – konstruktiv und berührend. Und vor allen Dingen mit Workshops, Diskussionen, Kultur und Konzerten feiern, dass wir uns endlich kennenlernen!

***

Erklärung zu den zwei Programmversionen:

Ohne Gräben vertiefen zu wollen, müssen wir Realitäten anerkennen: es gibt [derzeit] keine gemeinsame feministische Sprache und unterschiedliche Menschen reagieren auf unterschiedliche Ansprachen unterschiedlich gut bzw. schlecht. Daher haben wir uns nach langem Überlegen dazu entschieden, zwei Versionen dieses Programms zu schreiben, auch wenn wir Tausende hätten schreiben müssen, um euch alle richtig anzusprechen. Trotzdem: Die Queerfeminist*innen erkennen ihre Version an klassisch-queeren Merkmalen wie dem * und einem etwas verwegeneren Sprachstil, während in der anderen Version von Frauen ohne * die Rede ist.

***

Für alle Menschen außerhalb Dresdens: an einem Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten soll euer F*estivalbesuch nicht scheitern! Wenn ihr Unterschlupf braucht und auch mit improvisierten Sofa- oder ähnlichen Lösungen glücklich seid, schreibt uns an fbz@frauenbildungshaus-dresden.de und gebt uns folgende Infos mit: wie viele Personen, wann reist ihr an und ab und gibts besondere Wünsche/Bedürfnisse? Wir versuchen, euch dann an gastfreundliche Dresdner*innen weiterzuvermitteln.

***

Ein phänomenal großes (Kooperations-)DANKESCHÖN an alle an diesem F*estival beteiligten Menschen, Kollektive und Insititutionen! Ihr seid eimalig!